Barfuß-Laufkurse

Barfuß-Laufkurse: Mit Merrell´s Barfuß-Schuhen

 

Wozu Barfußlaufen?
Barfußlaufen ermöglicht den direkten Bodenkontakt, stärkt ganz nebenbei sowohl die Fuß- als auch Beinmuskulatur und schult die allgemeine Balance und Körperwahrnehmung.


Höre auf Deine Füße und folge Deinem natürlichen Bewegungsdrang!

 

Der Ablauf der Barfuß-Laufkurse:
Zuerst machen wir einen dynamischen Fußabdruck, analysieren diesen nach podoorthesiologischen Aspekten, und sprechen über die Belastungspunkte. Falls gewünscht analysieren wir die Fußstellung.

 

Nun geht´s ins Gelände: Während des Laufens machen wir eine Laufstilanalyse Ihrer Füße und des Bewegungsablaufs. Im Gelände machen wir dann Fußgymnastik sowie Balance- und Körperwahrnehmungsspiele.

 

Wir benötigen ein kleines Handtuch sowie Barfußschuhe (Merrell Barefoots). Die Schuhe können Sie selbstverständlich auch bei uns ausleihen (5.-€ Leihgebühr).

 

Die Kosten pro Kurs betragen 23.-€.

 

Merrell´s Barfußschuhe können gegen eine Gebühr von 5.-€ ausgeliehen werden (Falls Sie später ein Paar Merrell Barefoot kaufen, werden diese 5.-€
natürlich angerechnet).

 

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, max. 10 Personen (Bitte haben Sie Verständnis dass wir die Kurse nicht durchführen können, falls sich keine sechs Interessenten pro Kurs anmelden)

 

Die nächsten Termine:

 

weitere Termine auf Anfrage

 

Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden. Treffpunkt hier bei uns im Laden: Gesunde Schuhe Nöß, Tiroler Straße 62, 87459 Pfronten. Bitte ein kleines Handtuch mitbringen!
(Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch individuelle Termine für Gruppen ab 5 Personen)

 

Anmeldung: Telefonisch unter 08363/1634 oder über unser Kontaktformular (Bitte Name, Telefonnummer, Schuhgröße, ob Sie einen Leihschuh benötigen und Termin angeben)

 


7 Tipps zum Barfuß-Laufen:

1. Starte langsam und steigere Dich stetig

2. Verinnerliche die richtige Technik

3. Barfußlaufen kann Deine Muskulatur stärken, also übertreibe es nicht

4. Hör auf Deinen Körper, wenn Du mit dem Training startest

5. Wähle am Anfang eher ein einfaches Trainingsgelände aus

6. Steigere Dein Training, wenn Du merkst, dass sich Dein Körper anpasst

7. Sei Clever – Verfolge Deinen Plan und renne nicht einfach drauf los

 

Flyer Barfuss Laufkurse.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]